EU-128 Insel Fehmarn - Deutschland

Meine erste Funkreise unternahm ich am 23. April 2005 nach Fehmarn. Von Lüneburg mit 200 km Entfernung und gerade mal 2,5 Stunden Fahrzeit, ein gut erreichbares Ziel. Es war nass und kalt. Der Wind wehte mir um die Ohren. Gemütlich ist anders. Aber ich hatte es mir so ausgesucht und sollte mich auch nicht über das Wetter beklagen.QSL Karte Fehmarn

Im Frühjahr 2005 fuhr ich an diesem April-Wochenende auf die Insel und entdeckte auf der höchsten Anhöhe, die zugleich ein Parkplatz ist, eine ausgezeichnete Stelle, von der aus gut Funkbetrieb möglich war. Ein großer Parkplatz mit wenig Fahrzeugen und ein direkt daran anschließender Golfplatz haben viel Platz zum Antennenaufbau geboten.

Für diese Kurzreisen (es folgten mehrere Wochenenden) nahm ich zuerst mein Yaesu FT-990 mit und später den FT-897D. Für den Betrieb auf Kurzwelle hatte ich mir eine Force 12 Sigma

40XK für die Bänder 10m bis 40m erworben. Hier gab es eine Gelegenheit, die Eigenschaften der Antenne auszutesten. Der Aufbau ist sehr einfach; es werden nur die Ausleger (oben und unten befindlich) an das

Rohr angeschraubt und fertig ist die Antenne. Der Aufbau dauert mit Aufstellen gerade mal 10 Minuten.

Am 26. Juni 2006 startete ich eine weitere Kurzexpedition zur Insel Fehmarn. Statt Papier und Bleistift mitzunehmen, setzte ich diesmal auf ein Notebook und der Logging-Software Ham-Office.

Beim Einloggen der QSO-Partner stellte der Betrieb mit Headset (Heil), Fußtaste und Notebook eine wesentliche Steigerung der QSO/Minute-Rate. Ich hatte die Hände zum Tippen frei und brauchte nicht wie

beim ersten Ausflug das Mikrofon betätigen und gleichzeitig das Papierlog führen. 

Im selben Jahr am 29.-30. August reiste ich das 3. Mal zur Insel und genoss den Funkbetrieb an zwei sonnig-warmen Herbsttagen.

Am 5./6. Mai 2010 ging es ein weiteres Mal nach Fehmarn. Mittlerweile kannte ich die Insel recht gut und hatte auch für UKW eine asymmetrische Antenne für das 20m Band mit dabei.

Bei dieser Tour hatte ich das erste Mal ein Subnotebook im 10" Format im Einsatz, das handlich, kompakt und gut im Handgepäck zu verstauen ist. 

Daten zur Insel:

Locator: JO54NJ

GIA: O-01

 

Ausrüstung:

  • Yaseu FT-990 (erste Fahrt nach Fehmarn)
  • Yassu FT-897D beim zweiten Mal und danach immer wieder)
  • Force 12 Sigma 40XK
  • zusätzliche Autobatterie
  • Papier und Bleistift (Logbuch)

 

Statistik/statistics

heute / today11
gestern / yesterday36
Woche / week11
Monat / month 648
Gesamt / total13207

jetzt gerade / now

1
Online

20.11.2017